Tel. +49 34 294 83 655 info@domino-marketing.de

Elf Gründe, warum ich die Amazon Marketing Strategie für profitables Internet Marketing einsetze

Ich weiß nicht wie ich auf die Amazon Marketing Strategie kam. Gedanken entstehen einfach. Oder bin ich darauf getroffen?

Immer mehr Produkthersteller, Händler und Shops verkaufen ihre Produkte auf Amazon. Der Gründer von Amazon, Jeff Bozos, ist der reichste Mann dieser Welt. Amazon ist die stärkste Verkaufs-Plattform, die es zurzeit im Internet gibt.

Amazon greift auf ca. 44 Millionen Premium Kunden zu (Amazon Prime Kunden). Amazon besitzt den umfangreichsten Datenbestand zum Kaufverhalten seiner Kunden.

Wie wäre es, wenn ich diesen Datenbestand für mein Marketing anzapfe? Wie wäre es, wenn ich die User auf Amazon, die Interesse für meine Produkte und Dienstleistung haben, auf meine Webseite umleite?

Idee der Amazon Marketing Strategie

Wie wäre es, wenn die Amazon-Leser freiwillig in meinen Datenbestand kommen. Und wenn ich so mehr Kunden gewinne?

Welche Gründe sprechen dafür, eine spezifische Amazon Marketing-Strategie zu entwickeln?

Amazon begann 1996 mit dem Verkauf von Büchern. Amazons Umsatz betrug im Jahr 2018 etwa 232,9 Milliarden US-Dollar.

Ich brauche doch nur ein mini-mini Prozent-Pünktchen mir davon holen.

Also, welche Gründe sprechen dafür, dass ich da meine Energie reinstecke?

Ich will eine Amazon Marketing Strategie – keinen Shop

Amazon optimiert ständig seinen Verkaufs-Marktplatz. Amazon ist der Verkaufsprofi. Ich hörte auf der Leipziger Buchmesse einen Vortrag über E-Commerce.

Der Redner sagte: »Wenn Sie einen Online Shop haben, orientieren Sie sich am Amazon-Shop«.
Amazon tut alles dafür, dass die Besucher auf Amazon kaufen.

Amazon weiß , welche Verkaufs-Strategie nötig ist, damit die Leute kaufen. Amazon besitzt das Wissen über die Verkaufspsychologie.

Menschen, die auf Amazon gehen, sind kaufbereit. Wer ein bestimmtes Produkt kaufen will, ist auch bereit ein weiteres Produkt zu kaufen. Die Textpassage »Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch« setzt Amazon gezielt ein.

Amazon Marketing Strategie Verkauf

Amazon Marketing Strategie Verkauf

Dieses Puzzle der Verkaufsstrategie von Amazon, sehe ich immer öfter in anderen Shops. Stichwort: Marketing Strategien kopieren.

Ich nutze einfach das Wissen und die Verkaufspsychologie von Amazon. Ich brauche nicht jahrelang alles selbst lernen. Ich nutze einfach automatisch den vorgefertigten Marktplatz von Amazon, wie ein Trojanisches Pferd.

Okay, Amazon begann mit Büchern. Menschen lesen Bücher, weil sie wissensdurstig sind. Sie lesen Bücher, weil ein Buch die billigste Variante ist, Lösungen für seine Probleme zu finden. Jeder kann sein Buch zeitunabhängig lesen. Menschen mögen keinen Druck.

Notieren: Buch als trojanisches Pferd in meiner Amazon Strategie einsetzen. Ich bin in der Lage eine eBook mit 20 bis 40 Seiten zu schreiben.

Menschen suchen auf Amazon nach Produkten

Amazon hat auf der Webseite eine eigene Suchfunktion. Das Suchfeld steht ganz oben. Clever, weil die Menschen bequem sind. Statt sich durch die Kategorien zu quälen, was mich auch immer nervt, gibt man einfach seinen Suchbegriff ein. Ich gehe auch so vor.

Die Leute finden so auch mein E-Book durch die Amazon Suchfunktion. Das Beste an Amazon ist, dass die Leute auf Amazon kaufen wollen. Ich brauche sie nicht mehr zu überzeugen.

Gut, die Leute finden hier mein eBook höchstwahrscheinlich besser als auf meiner Webseite. Und ich brauche sie nicht überzeugen, weil Amazon-User kaufen wollen.

Wie bequem die Menschen sind, zeigt sich im folgenden:

37,2 Mio Internet-User geben nur »amazon« bei Google ein, statt »Amazon.de«
Merke für die Amazon Marketing Strategie: Bequemlichkeit der User nutzen.

Kaufen basiert immer auf Vertrauen

Amazon Marketing Strategie Vertrauen

Amazon Marketing Strategie Vertrauen

Da stellt sich mir die Frage »Warum vertrauen Menschen?«. Ein Riesen-Thema auf drei Punkte komprimiert.

  1. Sie kennen den Verkäufer – Amazon ist weltweit bekannt.

2. Sie kennen das Produkt – Die Menschen kennen zumindest die Produktrichtung (Buch, Staubsauger, Spielzeug) oder ihr Problem. Sie wissen wonach sie suchen.

3. Sie vertrauen dem Produkt – Die Kunden- Bewertungen sind nochmals ein riesiger Pluspunkt, um Vertrauen aufzubauen.

Amazon sichert sich ab, dass es keine Fake-Bewertungen gibt. Ich lese ja selbst immer diese Bewertungen. Irgendwie scheint der Mensch sich immer wieder an anderen zu orientieren.

Der Professor für Psychologie Robert B. Cialdini nennt diese Menschen in seinem Buch »Die Psychologie des Überzeugens« Vormacher und Nachahmer. Wie recht er hat.

Klar, wir lernen es von Geburt an. Kinder lernen durch das Nachahmen das Sprechen, Greifen, laufen. Die Rezensionen auf Amazon bedeuten einen Verkaufsfaktor, den ich nutzen muss.

Gut, Vertrauen mit echten Kundenbewertungen liefert mir Amazon auch.

Wie ist das mit Kundenbeziehungen?

Ich habe schon oft gelesen, dass Käufer ihre Bücher zu etwa 80 Prozent nicht zu Ende lesen. Was bedeutet das für meine Amazon Marketing Strategie? Ich muss den Leser gleich am Anfang meines eBooks mein Angebot unterbreiten, so ganz nebenbei.

Ich muss den Leser im ersten Teil meines eBooks in meine Datenbank freiwillig überführen. Weitere Idee: Ich schreibe das eBook um. Ich starte von hinten, gebe dem eBook einem anderen Titel und ein anderes Cover. Damit bin ich mit wenig Aufwand doppelt im Rennen.

Vielleicht steht mein anderes eBook mit einem anderen Keyword weiter oben. Idee notiert.

Wie hole ich mir die Käufer-Adresse in meine Datenbank?

Ich habe schon einmal ein eBook bei Amazon (Kindle) veröffentlicht. Ich setzte dort einen Link zu meiner Webseite.

Ich setzte in mein eBook einen Call to Action zu meinem Angebot, zu meinem E-Mail Eintragungsformular und sammle so E-Mail-Adressen. In meinen Social-Media-Kanälen bewerbe ich das eBook. Durch das Vertrauen zu Amazon, dem geringen Preis kaufen die Menschen das eBook.

Die Leser beschäftigen sich durch das Lesen mehr mit dem Thema. Sie sind eher bereit, ihre E-Mail-Adresse in mein Formular einzutragen.

Amazon Marketing Strategie machtvoll

Amazon Marketing Strategie machtvoll

Genau: Das macht die Amazon Marketing Strategie so mächtig.

Amazon betreibt E-Mail Marketing in meinem Interesse

Ich erlebe es immer wieder, dass Amazon mich an das Kaufen erinnert, wenn ich nicht gekauft habe. So wird Amazon also auch E-Mail Marketing für mein eBook machen, hoffe ich.

Na klar. Die Amazon Besucher lesen auch in den Büchern. Amazon registriert das und sendet dann eine Erinnerung an den Leser.

Okay, Gedanke: eBook stärker bewerben als eigene Webseite. Denke an das Trojanische Pferd.

Ich verdiene ja auch Geld, wenn jemand das Buch kauft oder in dem Buch liest. Ich erhalte bereits kleine Provisionen von Amazon Kindle, weil User mein eBook lesen.

Ich könnte auch einen Ratgeber schreiben mit Affiliate Links oder Produkt-Links im eBook. Idee notiert.Das wird das Zusatzgeschäft der Amazon Marketing Strategie.

Welche Google Adwords Werbung brauche ich?

Wow. Ich brauche keine Google Adwords Werbung. Amazon schaltet selbst Google Adwords Werbung. Logisch, Amazon will weiter wachsen und verkaufen.

Amazon schaltet Werbung für mich. Ich zahle dafür keinen Cent. Ich sehe ja Amazon Anzeigen auf Google.
Hm, wann schaltet Amazon Werbung für ich?

Amazon wirbt natürlich für Bücher, die gut gerankt sind. Sie wollen diese weiter pushen. Die Werbung muss sich ja refinanzieren.

Okay, da werde ich mal sehen, wie ich mein eBook bei Amazon nach vorn katapultiere. Aufgabe notiert. Wie sich dann später herausstellt, ist es die Aufgabe mit der höchsten Hürde.

Amazon verfolgt mich

Wenn ich im Internet etwas kaufte und dann Webseiten besuchte, blinkt mir Werbung zu dem gekauften oder ähnlichen Produkten entgegen. Ich kenne das: Es heißt Retargeting.

Amazon betreibt also auch Retargeting für mich. Also nochmals eine Werbequelle, die völlig kostenlos für mich ist!

Der Amazon Zug als Amazon Marketing Strategie

Amazon ist die Lok und andere Suchmaschinen die Hänger. Ich profitiere somit zusätzlich von den anderen Suchmaschinen wie Bing, Google und YouTube.

Ich brauche keine eigene Webseite für mein eBook. Wenn ich mir das alles so anschaue, dann spare ich mir eine Webseite für mein eBook.

Kostenlose Werbung durch Amazon Affiliate Partner

Die über 500.000 Partner von Amazon wollen auch Umsatz machen. Es werden demnach einige dieser Amazon-Partner für mein eBook werben. Ein neuer Vertriebskanal und dazu noch kostenlos.

Ich fasse meine Amazon Marketing Strategie kurz zusammen

  1. Amazon ist die Verkaufsplattform von der ich Kunden erhalte.
  2. Ich veröffentliche ein eBook mit einem Call to Action, um E-Mail Adressen (Leads) zu generieren. Ich verkaufe über das E-Mail Marketing meine Produkte und Dienstleistungen oder als Affiliate Partner.
  3. Die Empfänger der E-Mail Adressen erhalten Angebote meiner Dienstleistung und Produkte.
  4. Ich sende zusätzlich noch weitere Angebote von Partnern (Affiliate-Marketing) an meine E-Mail Liste.
  5. Die Idee gefällt mir. Und bevor ich mir das gesamte System mühselig monatelang selbst erarbeite, suchte ich nach einer Anleitung.
  6. Ich sparte mir so Zeit und mache weniger Fehler.
  7. Getreu dem Motto: Frage einen der sich damit auskennt. Und da fand ich das Webinar von Jens und Pascal.

Ich meldete mich zu dem kostenlosen LIVE Webinar der Amazon Marketing Strategie an. Auch wenn das Webinar anders heißt.

Ich sah mir dann die Webinar-Aufzeichnung nochmal an.