Tel. +49 34 294 83 655 info@domino-marketing.de

Buyezee Einstellungen im Backend

Einstellungen für die Hauptkategorien

Hauptkategorien

  • Shopping
  • Flug buchen
  • Hotel buchen
  • Lokale Angebote
  • Finanzen

Wichtig für SEO informationen

  • title
  • description
  • keyworsd
  • snippet

Buyezee Bearbeiten SEO Einstellungen für Hauptkategorien wie Besucher es sehen

Die Einstellungen erfolgen im Buyezee Account

Mein Shop >> Inhalt der Webseite >> Bearbeiten der SEO Information

Auf der Seite das Land und die Hauptkategorie wählen. Für jedes Land müssen die Einstellungen extra gewählt werden.

Da Internet-User nach Produkten und nicht nach Kategorien suchen, sollte man hier „konkret schreiben“, beispielsweise „Flug Berlin Paris“

Buyezee bearbeiten SEO Einstellungen im Account

SEO Einstellungen für einzelne Produkte kann man erst ab der Lizenz …

Doch mit Facebook Werbung erziele ich gute Ergebnisse

WordPress Tipps

Weiterlesen Link existiert bei Theme Divi nicht

Im Theme Divi von Elegentthems existiert keine Schaltfläche für „weiterlesen“. Den Weiterlesen Link füge ich einfach so ein:

An der passenden Textstelle <!–more–> einfügen. Der Link erscheint mit dem Text (mehr …)

Ich nutze das WP Plugin TinyMCE und habe so eine Schaltfläche, um den „Weiterlesen“ Link einfach einzurichten. Das Plugin besitzt noch weitere hilfreiche Funktionen.

Inhaltsverzeichnis in einem Artikel in WordPress erstellen

Das Inhaltsverzeichnis erstelle ich mittels Ankertext und Sprungmarken.

Ich verzichte auf ein Plugin, weil ich so jede Seite und jeden Beitrag mit oder ohne Inhaltsverzeichnis erstellen kann.

Wenn ich ein Plugin verwende, kann ich entweder alle oder keine Seite bzw. Beiträge ein Inhaltsverzeichnis hinzufügen. So bleibe ich flexibel.

Die Überschriften H2 bis H6 definiere ich nach dem Inhalt des Artikels. Ich nutze meist nur die H2 Überschrift im Inhaltsverzeichnis, um das Inhaltsverzeichnis übersichtlicher zu halten.

Inhaltsverzeichnis

    1. Thema 1
    2. Thema 2

Überschrift Thema 1

Text zum Thema 1

Überschrift Thema 2

Text zum Thema 2

So sieht der HTML-Code aus:

< h4 >Inhaltsverszeichnis </ h4>

<ol> für die Numerierung

<a href=“#Ankername_1″>Überschrift Thema1</a>
<a href=“#Ankername_2″>Überschrift Thema 2</a>

</ol>

Inhalt und Text

<h4 id=“#Ankername_1″>Überschrift Thema 1</h4>
Text zum Thema 1
<h4 id=“#Ankername_2″>Überschrift Thema 2</h4>
Text zum Thema 2

Das Zeichen # ersetzt praktisch „https://www.domain-name“ eines Links. Wichtig ist dann, daß die Wörter mit einen Unterstrich verbunden werden. Bindestrich funktionieren nicht.

Und alles noch suchmaschinenoptimiert

Wenn der Ankername aus einem Extrakt der Überschrift besteht, kann man leichter den Überblick behalten.

Ich füge den Meta-Tag „title“ für die Suchmaschinenoptimierung noch ein.

Das Inhaltsverzeichnis kann dann im HTML-Code so aussehen

<ol><li><a title=“So schlafen Sie ruhiger mit dem Werbetexten Coaching“ href=“#So_schlafen_Sie_ruhiger_mit_dem_Werbetexten_ Coaching“>So schlafen Sie
ruhiger mit dem Werbetexten Coaching</a></li>
<li><a title=“Schürfen Sie Ihr Business Gold“ href=“#<Schürfen_Sie_Ihr_Business_Gold“>Schürfen Sie Ihr Business Gold</a></li>
<li><a title=“Wie Sie höhere Preise gegen die Konkurrenz durchsetzen und so mehr Geld verdienen“
href=“#Wie_Sie_höhere_Preise_gegen_die_Konkurrenz_durchsetzen_und_so_mehr_Geld_verdienen“>Wie Sie höhere Preise gegen die Konkurrenz durchsetzen
und so mehr Geld verdienen</a></li></ol>

Der Quell-Code der Überschriften im Text sieht dann so aus:

<h2 id=“So_schlafen_Sie_ruhiger_mit_dem_Werbetexten_ Coaching“>So schlafen Sie ruhiger mit dem Werbetexten Coaching</h2>
<h2 id=“Schürfen_Sie_Ihr_Business_Gold“>Schürfen Sie Ihr Business Gold</h2>
<h2 id=“Wie_Sie_höhere_Preise_gegen_die_Konkurrenz_durchsetzen_und_so_mehr_Geld_verdienen“>Wie Sie höhere Preise gegen die Konkurrenz
durchsetzen und so mehr Geld verdienen</h2>

So springen die Lnks auf die Text-Absätze einer anderen Webseite

  1. So schlafen Sie ruhiger mit dem Werbetexten Coaching
  2. Schürfen Sie Ihr Business Gold
  3. Wie Sie höhere Preise gegen die Konkurrenz durchsetzen und so mehr Geld verdienen

Die vom User hier geöffnete Seite bleibt offen, weil

 

  • Der Besucher findet so schnell wieder zurück und behält den Überblick
  • Die geöffnete Seite erhöht die Besuchszeit (SEO Faktor)

Newsletter Nichtöffner

Was tun, wenn Newsletter-Empfänger den Newsletter nicht öffneten?

Wenn alle Empfänger den Newsletter öffnen und lesen, wäre es ideal. Um die Öffnungsrate trotzdem zu erhöhen, sende ich einfach an die Nicht-Öffner den Newsletter noch einmal.

Sollte die Öffnungsrate sehr gering sein, ändere ich die Betreffzeile. Dann habe ich zwei Ergebnisse. Das ist kein reiner Splittest und doch könnte das Ergebnis relevant sein.

Das Versenden des Newsletters an die Nicht-Öffner dauert nur fünf Minuten. In meinen Kampagnen automatisiere ich das Versenden des Newsletters an Nicht-Öffner.

Arbeitsschritte zum Versenden des Newsletters an Nichtöffner

Ich speichere die Nachricht als Vorlage

  • Im Menü auf Nachrichten „Meine Newsletter“ auswählen
  • relevante Nachricht auswählen und auf „Wiederverwerten“ klicken
  • Button „Nächster Schritt“ klicken
  • Im Nachrichten Editor unten links „Speichern unter“ „Vorlage“

Menü „Nachrichten“

  • Nachrichtenstatistik anklicken
  • Kampagne und Nachricht auswählen
  • In Zeile „nicht geöffnet“ links im Kästchen Haken setzen auf Nachricht senden klicken
  • Button „Nachricht senden“ klicken
  • Vorlage auswählen und „nächster Schritt“ klicken
  • Nachricht senden (sofort oder zeitlich planen)

E-Mail Software GetResponse

Warum E-Mail Software GetResponse?

Mit der E-Mail Software GetResponse* richte ich komplexe E-Mail Marketing Kampagnen ein. Ich erstelle einen Ablaufplan. Empfänger, die ihre Nachricht nicht öffneten, erhalten automatisch eine Erinnerung. Die Zeit lege ich individuell fest.

Ich erstelle E-Mail Serien, die zeitgesteuert (nach Stunden oder Tagen) versendet werden. Somit hat der Empfänger Zeit den Inhalt (mal mehr, mal weniger) zu verarbeiten.

Aktionsgesteuerte E-Mail Serien – Die nächste E-Mail wird erst nach einer Handlung des Empfängers versendet. Der Empfänger erhält damit eine „logische“ Folge.

Zahlreiche Statistiken zeigen mir welche Maßnahmen wie gut und erfolgreich sind

Der GetResponse Support beantwortete alle Anfragen innerhalb eines Arbeitstages mit einer umsetzbaren Lösung.

WP Plugin Contact Form 7

Anleitung in Englisch http://contactform7.com/

Wie richte ich WP Plugin Contact Form 7 ein

https://www.webtimiser.de/contact-form-7-einrichten/

Wie kann ich denn nach dem Abschicken der Mail den Besucher auf eine „Vielen-Dank-Seite weiterleiten?

Laut Webtimiser:

Dazu muss man einfach nur ganz unten in das Feld „Zusätzliche Einstellungen“ folgendes einfügen:
on_sent_ok: „location = ‚https://www.domain.de/danke‘;“ und natürlich noch die danke-Seite anlegen.

Der Besucher wird nach dem Eintrag auf die o.g. Webseite weitergeleitet. Bei mir funktionierte die Weiterleitung nicht.

Um die Weiterleitung einzurichten fehlen mir die nötigen Kenntnisse.

Beispielsweise:

  • Gutschein
  • Rabatt
  • weiterer Report mit Eintrag in E-Mail-Liste
  • Auflistung weiterer dazu passender Artikel