Tel. +49 34 294 83 655 info@domino-marketing.de

WordPress ebook Anleitung

WordPress ebook Anleitung und Grundlagen

Das WordPress ebook hat mir vielfältig geholfen, auch Zeit und Geld zu sparen. Wer absoluter WordPress-Anfänger ist der kommt mit dem WordPress Video Kurs *leichter voran.

Inhalt des ebooks WordPress

Warum WordPress so großartig ist

  • Was ist WordPress?
  • Warum WordPress so mächtig ist
  • Die wichtigsten Bestandteile von WordPress
  • Wie WEbmaster mit WordPress eine erfolgreiche Webseite planen
  • Web-Visitenkarte und. aktive Kundengewinnung – Warum eine einfache Visitenkarte nicht reicht
  • Website als Geschäftsmodell?

Wie installiere ich WordPress und wie richte ich es ein

  • Die Domain: Ihre Adresse im Netz
  • Stabil und schnell: Hosting – Ich empfehle
  • Die fünf Minuten Installation – wenns doch nicht klappt hilft hier der Support
  • Hosting auf WordPress.com
  • Die wichtigsten Einstellungen prüfen
  • Nützliche Werkzeuge für Webmaster
  • Plug-ins – meine Auserwählten
  • Themes – welches soll ich nehmen? Die Auswahl erleichtert
  • Ich verwende Divi von Elegant-Themes – Tipp aus dem WordPress ebook

WordPress schnell kennenlernen

  • Das Dashboard – die Kommando-Zentrale
  • Abkürzung nehmen: Die Werkzeugleiste – Ich empfehle Plugin TinyMCE Advanced
  • Beiträge, Medien, Seiten – Übersicht
  • Wer darf was: Benutzer einrichten – Administartor, Mitarbeiter

Inhalte in WordPress erstellen

  • Eine Seite oder einen Beitrag erstellen?
  • Kategorien und Schlagworte (Schlagworte sind wie eine Stichwortverzeichnis in einem Buch)
  • Speichern und Veröffentlichen – Die Welt will es sehen
  • Bilder einfügen
  • Externe Medien einbinden (Videos erstelle ich so)

Benutzerfreundlich für den Besucher und die Navigation

  • Die Benutzerfreundlichkeit einer Website – damit der Besucher sich zurecht findet
  • Das Hauptmenü anlegen
  • Ein Menü für die Fußzeile
  • Plug-in Empfehlungen zur Steigerung der Benutzerfreundlichkeit

Webdesign

  • Ein paar Worte zur Schönheit
  • Mit Themes das Design der Website bestimmen
  • Das richtige Theme finden – Gibt es überhaupt das richtige Theme?
  • Die Qual der Wahl des richtigen Themes
  • Installieren und Deinstallieren von Themes
  • Das Design mit CSS anpassen (Da bin ich immer sehr vorsichtig)
  • Ein Child Theme anlegen – wichtig, damit bei Updates das Layout erhalten bleibt) und für Laien einfach beschrieben

Die Funktionen erweitern

  • Plug-ins
  • Widgets
  • Zusätzlich Funktionserweiterungen
  • Wo Sie Hilfe erhalten – logisch von den Autoren des WordPress ebook

Die Sicherheit Ihrer Webseite

Meine Webseite neukungengewinnung wird regelmäßig angegriffen. Dank diesem Kapitel widerstand sie bisher allen Zugriffen der Internet-Bösewichte.

  • WordPress, Plug-ins und Themes aktuell halten
  • Zugänge zur Website sichern
  • Back-ups – ich danke meinem Provider
  • Schadhaften Code entdecken und entfernen

Geschwindigkeit

  • Speed, wir brauchen Speed
  • Analyse
  • Caching
  • Bildoptimierung (Hier ein Tool)
  • Hungrige Plug-ins identifizieren
  • Die Datenbank optimieren
  • Hosting
  • Content Delivery Networks
  • Weiterführende Maßnahmen

Erfolg der Webseite messen

  • Analyse, was soll das
  • Google Analytics
  • Sonstige Analysetools
  • Weitere Kennzahlen

Bei Google und den anderen Punkte sammeln

  • Die Abhängigkeit von Google – besser sich unabhängig zu machen (LINK E-Mail Marketing)
  • Google liebt WordPress
  • Inhalte richtig planen
  • Doppelte Inhalte vermeiden
  • Benutzerfreundlichkeit steigern
  • Die Website für Google wertvoll machen
  • Wieder einmal: Die Geschwindigkeit Ihrer Website
  • Plug-in Empfehlungen LINK zu meiner Seite)
  • Noch mehr wissen

WordPress und Social Media

  • Der Link zum Profil im Sozialen Netzwerk
  • Share: Inhalte teilen
  • Open Graph: Festlegen, was und wie bei Facebook geteilt wird
  • Social Login
  • Kommentieren
  • Juristische Stolperfallen

WordPress und Internet-Recht

WordPress ebook ist KEIN Rechtsberater. Für den Anfang recht nützlich und preiswert

  • Tretmine Onlinerecht
  • Impressum
  • Fotos und Medien – Deshalb nutze ich einen Profi-Bilderdienst (PP Fotolia Link)
  • Google Maps
  • Disclaimer
  • Shops – ich nutze eine externen Anbieter (LINK ZU MIENER AFFILIATE SEITE)
  • Datenschutz
  • Kekse gleich Cookies

WordPress Übersicht Installation und Plugins

WordPress Plugins

Shariff Wrapper für das Marketing in Social Media

Broken Link Checker – erkennt und meldet mir tote Links

AntiSpam Bee – schützt vor Spam Einträgen in den Kommentaren

WP Plugin Contextual Related Posts listet automatisch am Ende eines Bolg-Artikels themenrelevante Artikel auf

WP Plugin Contact Form 7 – Plugin um Kontaktformulare zu erstellen

SplitMagic

Das WordPress Plugin SplitMagic hilft mir meine Werbetexte objektiv zu analysieren. Ich teste zwei Werbetexte gegeneinander. So verbessere ich stetig die Anmelderate in der E-Mail Liste und die Verkaufsrate der Produkte.

Welche Arbeitsschritte Sie tun müssen
1. WP Plugin installieren
2. Für Seiten Test (bevorzuge ich) Duplikat der Webseite erstellen. Damit erhalte ich Webseite A und B
3. In Webseite B ein Werbetext-Element ändern
4. Test erstellen mit dem WP Plugin SplitMagic

Mein Provider hat diese Schritte vorkonfiguriert. Mit wenigen Klicks ist WordPress installiert.

WP Plugin Shariff Wrapper

WP Plugin Shariff Wrapper aus der Computerzeitschrift ct ist in deutscher Sprache und datenschutzkonform.

Mit dem WP Plugin Shariff Wrapper können Besucher der Webseite Beiträge in Soziale Netzwerke posten.

Ich habe nur die wichtigsten Social Media Button für den deutschsprachigen Raum aktiviert.

Unter dem Reiter „Ranking“ sehe ich welche Seite wie oft von den einzelnen Social Media Diensten geteilt wurde. Draus ergeben sich Rückschlüsse auf das Schalten kostenpflichtiger Werbung.

Man kann davon ausgehen, dass oft geteilte Beiträge den Nerv der Besucher getroffen haben. Diese Beiträge lohnen sich dann wieder für das E-Mail Marketing.

Steige ich in das Thema tiefer ein, so ist die Wahrscheinlichkeit groß mit den nächsten Beiträgen wieder das Interesse der Besucher zu treffen.

Mit dem WP Plugin Shariff Wrapper kann ich Shortcodes erstellen. Der Reiter „Hilfe“ zeigt mir die Shortcodes an. Damit kann ich einzelne Social Media Dienste oder das E-Mail Formular hervorheben.

Wie das funktioniert, sehen Sie durch klicken auf den Button [shariff services=“mailform“]

 

 

 

WordPress Tipps

Weiterlesen Link existiert bei Theme Divi nicht

Im Theme Divi von Elegentthems existiert keine Schaltfläche für „weiterlesen“. Den Weiterlesen Link füge ich einfach so ein:

An der passenden Textstelle <!–more–> einfügen. Der Link erscheint mit dem Text (mehr …)

Ich nutze das WP Plugin TinyMCE und habe so eine Schaltfläche, um den „Weiterlesen“ Link einfach einzurichten. Das Plugin besitzt noch weitere hilfreiche Funktionen.

Inhaltsverzeichnis in einem Artikel in WordPress erstellen

Das Inhaltsverzeichnis erstelle ich mittels Ankertext und Sprungmarken.

Ich verzichte auf ein Plugin, weil ich so jede Seite und jeden Beitrag mit oder ohne Inhaltsverzeichnis erstellen kann.

Wenn ich ein Plugin verwende, kann ich entweder alle oder keine Seite bzw. Beiträge ein Inhaltsverzeichnis hinzufügen. So bleibe ich flexibel.

Die Überschriften H2 bis H6 definiere ich nach dem Inhalt des Artikels. Ich nutze meist nur die H2 Überschrift im Inhaltsverzeichnis, um das Inhaltsverzeichnis übersichtlicher zu halten.

Inhaltsverzeichnis

    1. Thema 1
    2. Thema 2

Überschrift Thema 1

Text zum Thema 1

Überschrift Thema 2

Text zum Thema 2

So sieht der HTML-Code aus:

< h4 >Inhaltsverszeichnis </ h4>

<ol> für die Numerierung

<a href=“#Ankername_1″>Überschrift Thema1</a>
<a href=“#Ankername_2″>Überschrift Thema 2</a>

</ol>

Inhalt und Text

<h4 id=“#Ankername_1″>Überschrift Thema 1</h4>
Text zum Thema 1
<h4 id=“#Ankername_2″>Überschrift Thema 2</h4>
Text zum Thema 2

Das Zeichen # ersetzt praktisch „https://www.domain-name“ eines Links. Wichtig ist dann, daß die Wörter mit einen Unterstrich verbunden werden. Bindestrich funktionieren nicht.

Und alles noch suchmaschinenoptimiert

Wenn der Ankername aus einem Extrakt der Überschrift besteht, kann man leichter den Überblick behalten.

Ich füge den Meta-Tag „title“ für die Suchmaschinenoptimierung noch ein.

Das Inhaltsverzeichnis kann dann im HTML-Code so aussehen

<ol><li><a title=“So schlafen Sie ruhiger mit dem Werbetexten Coaching“ href=“#So_schlafen_Sie_ruhiger_mit_dem_Werbetexten_ Coaching“>So schlafen Sie
ruhiger mit dem Werbetexten Coaching</a></li>
<li><a title=“Schürfen Sie Ihr Business Gold“ href=“#<Schürfen_Sie_Ihr_Business_Gold“>Schürfen Sie Ihr Business Gold</a></li>
<li><a title=“Wie Sie höhere Preise gegen die Konkurrenz durchsetzen und so mehr Geld verdienen“
href=“#Wie_Sie_höhere_Preise_gegen_die_Konkurrenz_durchsetzen_und_so_mehr_Geld_verdienen“>Wie Sie höhere Preise gegen die Konkurrenz durchsetzen
und so mehr Geld verdienen</a></li></ol>

Der Quell-Code der Überschriften im Text sieht dann so aus:

<h2 id=“So_schlafen_Sie_ruhiger_mit_dem_Werbetexten_ Coaching“>So schlafen Sie ruhiger mit dem Werbetexten Coaching</h2>
<h2 id=“Schürfen_Sie_Ihr_Business_Gold“>Schürfen Sie Ihr Business Gold</h2>
<h2 id=“Wie_Sie_höhere_Preise_gegen_die_Konkurrenz_durchsetzen_und_so_mehr_Geld_verdienen“>Wie Sie höhere Preise gegen die Konkurrenz
durchsetzen und so mehr Geld verdienen</h2>

So springen die Lnks auf die Text-Absätze einer anderen Webseite

  1. So schlafen Sie ruhiger mit dem Werbetexten Coaching
  2. Schürfen Sie Ihr Business Gold
  3. Wie Sie höhere Preise gegen die Konkurrenz durchsetzen und so mehr Geld verdienen

Die vom User hier geöffnete Seite bleibt offen, weil

 

  • Der Besucher findet so schnell wieder zurück und behält den Überblick
  • Die geöffnete Seite erhöht die Besuchszeit (SEO Faktor)

WP Plugin Contact Form 7

Anleitung in Englisch http://contactform7.com/

Wie richte ich WP Plugin Contact Form 7 ein

https://www.webtimiser.de/contact-form-7-einrichten/

Wie kann ich denn nach dem Abschicken der Mail den Besucher auf eine „Vielen-Dank-Seite weiterleiten?

Laut Webtimiser:

Dazu muss man einfach nur ganz unten in das Feld „Zusätzliche Einstellungen“ folgendes einfügen:
on_sent_ok: „location = ‚https://www.domain.de/danke‘;“ und natürlich noch die danke-Seite anlegen.

Der Besucher wird nach dem Eintrag auf die o.g. Webseite weitergeleitet. Bei mir funktionierte die Weiterleitung nicht.

Um die Weiterleitung einzurichten fehlen mir die nötigen Kenntnisse.

Beispielsweise:

  • Gutschein
  • Rabatt
  • weiterer Report mit Eintrag in E-Mail-Liste
  • Auflistung weiterer dazu passender Artikel