Tel. +49 34 294 83 655 info@domino-marketing.de

Amazon Marketing Strategie

Elf Gründe, warum ich die Amazon Marketing Strategie für profitables Internet Marketing einsetze

Ich weiß nicht wie ich auf die Amazon Marketing Strategie kam. Gedanken entstehen einfach. Oder bin ich darauf getroffen?

Immer mehr Produkthersteller, Händler und Shops verkaufen ihre Produkte auf Amazon. Der Gründer von Amazon, Jeff Bozos, ist der reichste Mann dieser Welt. Amazon ist die stärkste Verkaufs-Plattform, die es in eigenem Interesse zu nutzen gilt.

Amazon greift auf ca. 44 Millionen Premium Kunden zu (Amazon Prime Kunden). Amazon besitzt den umfangreichsten Datenbestand zum Kaufverhalten seiner Kunden.

Wie wäre es, wenn ich diesen Datenbestand für mein Marketing anzapfe? Wie wäre es, wenn ich die User auf Amazon, die Interesse für meine Produkte und Dienstleistung haben, auf meine Webseite umleite?

Idee der Amazon Marketing Strategie

Wie wäre es, wenn die Amazon-Leser freiwillig in meinen Datenbestand kommen. Und wenn ich so mehr Kunden gewinne?

Welche Gründe sprechen dafür, eine spezifische Amazon Marketing-Strategie zu entwickeln?

Amazon begann 1996 mit dem Verkauf von Büchern. Amazons Umsatz betrug im Jahr 2018 etwa 232,9 Milliarden US-Dollar.

Ich brauche doch nur ein mini-mini Prozent-Pünktchen mir davon holen.

Also, welche Gründe sprechen dafür, dass ich da meine Energie reinstecke?

Ich will eine Amazon Marketing Strategie – keinen Shop

Amazon optimiert ständig seinen Verkaufs-Marktplatz. Amazon ist der Verkaufsprofi. Ich hörte auf der Leipziger Buchmesse einen Vortrag über E-Commerce.

Der Redner sagte: »Wenn Sie einen Online Shop haben, orientieren Sie sich am Amazon-Shop«.
Amazon tut alles dafür, dass die Besucher auf Amazon kaufen.

Amazon weiß , welche Verkaufs-Strategie nötig ist, damit die Leute kaufen. Amazon besitzt das Wissen über die Verkaufspsychologie.

Menschen, die auf Amazon gehen, sind kaufbereit. Wer ein bestimmtes Produkt kaufen will, ist auch bereit ein weiteres Produkt zu kaufen. Die Textpassage »Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch« setzt Amazon gezielt ein.

Amazon Marketing Strategie Verkauf

Amazon Marketing Strategie Verkauf

Dieses Puzzle der Verkaufsstrategie von Amazon, sehe ich immer öfter in anderen Shops. Stichwort: Marketing Strategien kopieren.

Ich nutze einfach das Wissen und die Verkaufspsychologie von Amazon. Ich brauche nicht jahrelang alles selbst lernen. Ich nutze einfach automatisch den vorgefertigten Marktplatz von Amazon, wie ein Trojanisches Pferd.

Okay, Amazon begann mit Büchern. Menschen lesen Bücher, weil sie wissensdurstig sind. Sie lesen Bücher, weil ein Buch die billigste Variante ist, Lösungen für seine Probleme zu finden. Jeder kann sein Buch zeitunabhängig lesen. Menschen mögen keinen Druck.

Notieren: Buch als trojanisches Pferd in meiner Amazon Strategie einsetzen. Ich bin in der Lage eine eBook mit 20 bis 40 Seiten zu schreiben.

Menschen suchen auf Amazon nach Produkten

Amazon hat auf der Webseite eine eigene Suchfunktion. Das Suchfeld steht ganz oben. Clever, weil die Menschen bequem sind. Statt sich durch die Kategorien zu quälen, was mich auch immer nervt, gibt man einfach seinen Suchbegriff ein. Ich gehe auch so vor.

Die Leute finden so auch mein E-Book durch die Amazon Suchfunktion. Das Beste an Amazon ist, dass die Leute auf Amazon kaufen wollen. Ich brauche sie nicht mehr zu überzeugen.

Gut, die Leute finden hier mein eBook höchstwahrscheinlich besser als auf meiner Webseite. Und ich brauche sie nicht überzeugen, weil Amazon-User kaufen wollen.

Wie bequem die Menschen sind, zeigt sich im folgenden:

37,2 Mio Internet-User geben nur »amazon« bei Google ein, statt »Amazon.de«
Merke für die Amazon Marketing Strategie: Bequemlichkeit der User nutzen.

Kaufen basiert immer auf Vertrauen

Amazon Marketing Strategie Vertrauen

Amazon Marketing Strategie Vertrauen

Da stellt sich mir die Frage »Warum vertrauen Menschen?«. Ein Riesen-Thema auf drei Punkte komprimiert.

  1. Sie kennen den Verkäufer – Amazon ist weltweit bekannt.

2. Sie kennen das Produkt – Die Menschen kennen zumindest die Produktrichtung (Buch, Staubsauger, Spielzeug) oder ihr Problem. Sie wissen wonach sie suchen.

3. Sie vertrauen dem Produkt – Die Kunden- Bewertungen sind nochmals ein riesiger Pluspunkt, um Vertrauen aufzubauen.

Amazon sichert sich ab, dass es keine Fake-Bewertungen gibt. Ich lese ja selbst immer diese Bewertungen. Irgendwie scheint der Mensch sich immer wieder an anderen zu orientieren.

Der Professor für Psychologie Robert B. Cialdini nennt diese Menschen in seinem Buch »Die Psychologie des Überzeugens« Vormacher und Nachahmer. Wie recht er hat.

Klar, wir lernen es von Geburt an. Kinder lernen durch das Nachahmen das Sprechen, Greifen, laufen. Die Rezensionen auf Amazon bedeuten einen Verkaufsfaktor, den ich nutzen muss.

Gut, Vertrauen mit echten Kundenbewertungen liefert mir Amazon auch.

Wie ist das mit Kundenbeziehungen?

Ich habe schon oft gelesen, dass Käufer ihre Bücher zu etwa 80 Prozent nicht zu Ende lesen. Was bedeutet das für meine Amazon Marketing Strategie? Ich muss den Leser gleich am Anfang meines eBooks mein Angebot unterbreiten, so ganz nebenbei.

Ich muss den Leser im ersten Teil meines eBooks in meine Datenbank freiwillig überführen. Weitere Idee: Ich schreibe das eBook um. Ich starte von hinten, gebe dem eBook einem anderen Titel und ein anderes Cover. Damit bin ich mit wenig Aufwand doppelt im Rennen.

Vielleicht steht mein anderes eBook mit einem anderen Keyword weiter oben. Idee notiert.

Wie hole ich mir die Käufer-Adresse in meine Datenbank?

Ich habe schon einmal ein eBook bei Amazon (Kindle) veröffentlicht. Ich setzte dort einen Link zu meiner Webseite.

Ich setzte in mein eBook einen Call to Action zu meinem Angebot, zu meinem E-Mail Eintragungsformular und sammle so E-Mail-Adressen. In meinen Social-Media-Kanälen bewerbe ich das eBook. Durch das Vertrauen zu Amazon, dem geringen Preis kaufen die Menschen das eBook.

Die Leser beschäftigen sich durch das Lesen mehr mit dem Thema. Sie sind eher bereit, ihre E-Mail-Adresse in mein Formular einzutragen.

Amazon Marketing Strategie machtvoll

Amazon Marketing Strategie machtvoll

Genau: Das macht die Amazon Marketing Strategie so mächtig.

Amazon betreibt E-Mail Marketing in meinem Interesse

Ich erlebe es immer wieder, dass Amazon mich an das Kaufen erinnert, wenn ich nicht gekauft habe. So wird Amazon also auch E-Mail Marketing für mein eBook machen, hoffe ich.

Na klar. Die Amazon Besucher lesen auch in den Büchern. Amazon registriert das und sendet dann eine Erinnerung an den Leser.

Okay, Gedanke: eBook stärker bewerben als eigene Webseite. Denke an das Trojanische Pferd.

Ich verdiene ja auch Geld, wenn jemand das Buch kauft oder in dem Buch liest. Ich erhalte bereits kleine Provisionen von Amazon Kindle, weil User mein eBook lesen.

Ich könnte auch einen Ratgeber schreiben mit Affiliate Links oder Produkt-Links im eBook. Idee notiert.Das wird das Zusatzgeschäft der Amazon Marketing Strategie.

Welche Google Adwords Werbung brauche ich?

Wow. Ich brauche keine Google Adwords Werbung. Amazon schaltet selbst Google Adwords Werbung. Logisch, Amazon will weiter wachsen und verkaufen.

Amazon schaltet Werbung für mich. Ich zahle dafür keinen Cent. Ich sehe ja Amazon Anzeigen auf Google.
Hm, wann schaltet Amazon Werbung für ich?

Amazon wirbt natürlich für Bücher, die gut gerankt sind. Sie wollen diese weiter pushen. Die Werbung muss sich ja refinanzieren.

Okay, da werde ich mal sehen, wie ich mein eBook bei Amazon nach vorn katapultiere. Aufgabe notiert. Wie sich dann später herausstellt, ist es die Aufgabe mit der höchsten Hürde.

Amazon verfolgt mich

Wenn ich im Internet etwas kaufte und dann Webseiten besuchte, blinkt mir Werbung zu dem gekauften oder ähnlichen Produkten entgegen. Ich kenne das: Es heißt Retargeting.

Amazon betreibt also auch Retargeting für mich. Also nochmals eine Werbequelle, die völlig kostenlos für mich ist!

Der Amazon Zug als Amazon Marketing Strategie

Amazon ist die Lok und andere Suchmaschinen die Hänger. Ich profitiere somit zusätzlich von den anderen Suchmaschinen wie Bing, Google und YouTube.

Ich brauche keine eigene Webseite für mein eBook. Wenn ich mir das alles so anschaue, dann spare ich mir eine Webseite für mein eBook.

Kostenlose Werbung durch Amazon Affiliate Partner

Die über 500.000 Partner von Amazon wollen auch Umsatz machen. Es werden demnach einige dieser Amazon-Partner für mein eBook werben. Ein neuer Vertriebskanal und dazu noch kostenlos.

Ich fasse meine Amazon Marketing Strategie kurz zusammen

  1. Amazon ist die Verkaufsplattform von der ich Kunden erhalte.
  2. Ich veröffentliche ein eBook mit einem Call to Action, um E-Mail Adressen (Leads) zu generieren. Ich verkaufe über das E-Mail Marketing meine Produkte und Dienstleistungen oder als Affiliate Partner.
  3. Die Empfänger der E-Mail Adressen erhalten Angebote meiner Dienstleistung und Produkte.
  4. Ich sende zusätzlich noch weitere Angebote von Partnern (Affiliate-Marketing) an meine E-Mail Liste.
  5. Die Idee gefällt mir. Und bevor ich mir das gesamte System mühselig monatelang selbst erarbeite, suchte ich nach einer Anleitung.
  6. Ich sparte mir so Zeit und mache weniger Fehler.
  7. Getreu dem Motto: Frage einen der sich damit auskennt. Und da fand ich das Webinar von Jens und Pascal.

Ich meldete mich zu dem kostenlosen LIVE Webinar der Amazon Marketing Strategie an. Auch wenn das Webinar anders heißt.

Ich sah mir dann die Webinar-Aufzeichnung nochmal an.

Geld verdienen mit YouTube Videos

Geld verdienen mit YouTube Videos ansehen

Geld verdienen mit YouTube Videos – das schnellste Geld im Internet. Jeden Monat 1.260 Dollar (ca. 1.134,00 Euro) verdienen. Klingt unglaublich? Ich dachte es auch, bis ich es selbst erlebte.

Wie das Geld verdienen mit YouTube Videos funktioniert

  • Du erhältst pro Bewertung eines Video 14,00 Dollar mal 3 Video macht 42 Dollar täglich
  • 42 Dollar täglich mal 30 Tage macht 1.260,00 Dollar im Monat
  • Du erhältst nach der Registrierung 30 Dollar Startbonus
  • Mehr Verdienen durch Affiliate Partnerprogramm
  • Auszahlung ab 700 Dollar (also aller 17 Tage möglich)

Die harten Fakten des „Arbeitens“

  • KOSTENLOS – Keine Investition, keine Geldeinzahlung
  • Zeitaufwand täglich nur 9 Minuten
  • 3 YouTube Videos ansehen
  • 8 Fragen zum Video beantworten, einfaches Anklicken der vorgegebenen Auswahl-Antworten
  • Du zahlst KEIN Geld ein !!!

Nur zwei Schritte zum Geld verdienen mit YouTube Videos

Schritt 1

Registriere Dich

Registriere Dich HIER kostenlos (Sign Up anklicken) auf dem Portal Geld verdienen mit YouTube Videos.
(Manchmal musst Du runterscrollen, um die Eintragungsfelder zu sehen)

Sign Up anklicken
Login: Trage Deinen gewünschten Benutzernamen ein
Password: Trage Dein gewünschtes Passwort ein – und wiederhole die Eintragung
Email eintragen:  Trage Deine E-Mail ein

Payment System: Hier am besten PayPal auswählen und darunter Deine Paypal-Mailadresse eintragen.
Wenn Du Payza wählst trage Deine Kontonummer ein.

Dann unten Sign Up anklicken – fertig

Damit ist Deine Registrierung abgeschlossen. Wenn Du alles richtig gemacht hast, siehst Du im Balance Konto Deine ersten verdienten 30,00 Dollar als Startbonus.

Ich empfehle sich danach auszuloggen. Das ist sicherer, weil es sonst „haken“ könnte. (War bei mir so)

Hinweise: Bewahre Deinen Benutzernamen und Passwort sicher auf.

Schritt 2

Anleitung: Geld verdienen mit YouTube – Videos im Portal bewerten

Führe folgende Schritte aus, um Dir die 14 Dollar pro Video zu holen:

Rufe die Seite auf und logge Dich ein: Login mit Username und Passwort

SURVEY (gelbe Schrift) anklicken. Es öffnet sich ein neues Fenster mit dem Videobild. Klicke das Videobild in der Mitte auf die Pfeiltaste (Dreieck) an. Das Video startet. Schau es an.

Wenn das Video beendet ist, drücke unter dem Video den Button „Start“ (schwarze Schrift, weißer Hintergrund, Button-Taste ist etwas klein). Es öffnet sich eine neue Seite auf der die Fragen stehen. (Eventuell etwas nach unten scrollen.)

Beantworte die Fragen durch einfaches Anklicken. Danach unter der Antwort „ok“ drücken und die nächste Frage erscheint. Hinweis: Manchmal dauert es drei Sekunden bis das Zeichen „ok“ erscheint.

Du erhältst eine Meldung, wenn Du alle Fragen beantwortet hast.

Klicke auf die „SURVEY“ Taste für das zweite Video. Schaue Dir das zweite Video an und beantworte die Bewertungsfragen. Der Ablauf ist so, wie bei Video 1.

Mach es mit dem dritten Video genauso.

Die Anzeige „Your Balance“ zeigt Dir Deinen Gesamt-Verdienst an.

Du erhältst am ersten Tag 30,00 Dollart Starter Bonus plus 42,00 Dollar (3 YouTube Videos je 14,00 Dollar). Wenn Du alles richtig gemacht hast dann stehen am ersten Tag 72,00 Dollar in Deiner Balance.

Jeden Tag kommen, dann 42,00 Dollar hinzu. Vorausgesetzt Du bewertest die drei YouTube Videos.

Wenn im Feld „Your Balance“ mindestens 700,00 Dollar stehen, kannst Du Dir Deinen Verdienst auszahlen lassen. Klicke dazu einfach auf „Pay out“

ACHTUNG

Mehr als drei YouTube Videos ansehen bringen Dir KEINE zusätzlichen Einnahmen.

Melde nur einen Account für Dich an. Wenn Du mehrere Accounts für Dich anmeldest, wird Dein Konto gesperrt!

Und noch einmal:

Die Teilnahme ist wirklch kostenlos. Nur drei YouTube Videos täglich bewerten und Du verdienst monatlich 1.260,00 Dollar (ca. 1.134,00 Euro)

Melde Dich NICHT hier einfach jetzt an. Einfacher gehts wirklich nicht.

Fragen, die Du nach dem Ansehen des YouTube Videos beantworten musst

Die Antwort-Möglichkeiten sind vorgegeben. Deshalb geht das Beantworten sehr schnell

Fragen in englischer Sprache

Are you watching this video for the first time?
Estimate the quality of filming
Have you seen this product before?

Have you been interested in the product you watched in the video?
Would you like to buy the product you watched in the video?
Have you watched other video of this product?
Does this video motivate to buy this product?
Can this video attract new customers?

Fragen in deutscher Sprache (Übersetzung)

Siehst Du dieses Video zum ersten Mal?
Schätzen Sie die Qualität der Dreharbeiten (des Films) ein.
Hast Du dieses Produkt vorher gesehen?
Hast Du Interesse an dem Produkt, das Du in dem Video gesehen hast?
Möchtest das Produkt kaufen, das Du im Video angeschaut hast?
Hast Du ein anderes Video von diesem Produkt gesehen?
Motiviert das Video dieses Produkt zu kaufen?
Kann dieses Video neue Kunden zu gewinnen?

Willst Du mehr als 1.260,00 Dollar mit dem Ansehen von YouTube Videos verdienen?

Wenn Du mit dem Ansehen von YouTube Videos mehr Geld verdienen willst, nimm am Partnerprogramm teil.

  • Du erhältst pro geworbenen Neukunden 15,00 Dollar
  • Du erhältst zusätzlich 20% vom Verdienst Deiner Partner

Beispiel

Du gewinnst 10 Affiliate Partner

10 neue Partner mal 15,00 Dollar = 150,00 Dollar einmalig für Dich

42,00 Dollar pro Tag und Partner, davon 20% = 8,40 Dollar
8,40 Dollar mal 30 Tage im Monat mal 10 Partner = 2.520,00 Dollar Monat für Monat (ca. 2.268,00 Euro) monatliches Zusatz-Einkommen) plus Dein Eigendverdienst von 1.260,00 Dollar

Zusammenfassung

Das Geld verdienen mit YouTube Videos lohnt sich.

Mit dem geringen Zeitaufwand von täglich nur neun Minuten, keiner komplizierten Technik im Internet kannst Du mit dem Anschauen von YouTube Videos Geld verdienen.

Beispiel

Dein Verdienst durch das Anschauen von YouTube Videos 1.260,00 Dollar
Du gewinnst zehn Partner und Verdienst zusätzlich 2.520,00 Dollar

Wenn Du die Chance nutzen willst, monatlich 3.780,00 Dollar und mehr zu verdienen, melde Dich hier an und starte sofort noch heute.

Ach ja noch eine kleine Rechnung ist interessant:

9 Minuten täglich mal 30 Tage = 270 Minuten = 4,5 Stunden

1.260 Dollar geteilt durch 4,5 Stunden = 280 Dollar Stundenlohn!!

Geld verdienen mit YouTube Videos lohnt sich auf jeden Fall bei diesem Stundenlohn.

Wenn Du Fragen hast, sende mir einfach ein E-Mail an info@domino-marketing.de oder
rufe mich an – Tel. +49 34294 83655.

W  A  R  N  U  N  G

Seiten mit dem Design, wie oben in den Grafiken sind Fake-Seite. Ich habe eine Auszahlung angefordert und drei Erinnerungen gesendet. Ich erhielt Null Reaktion!!

Wenn Du Videomarketing betreiben willst, dann informiere Dich in diesem Webinar.

Alle vorhandenen Links wurden zu der Fake Seite sind geändert

Die Fake Seite ist: http://partsurvey.com/

Als ich am 18.11.2016 einstieg, waren es über 121.000 Mitglieder.
Als ich am 05.12.2016 ausstieg waren es schon über 382.000 Mitglieder – mehr als das Dreifache

Auch ein Fake?

Welche Partnerprogramme haben die passenden Produkte?

Partnerprogramme wähle ich nach verschiedenen Kriterien aus. Vor einigen Jahren wählte ich spontan aus, nach dem Motto viel hilft viel.

Ich meldete mich bei einigen Netzwerken an. Netzwerke haben den Vorteil, dass sie viele Partnerprogramme anbieten und man erhält nur eine Abrechnung.

Bekannte und seriöse Partnerprogramme sind:

affilicon – die Bedienung erscheint mir wenig gelungen und kaum intuitiv

Adcell* – gut für physische Produkte, viele Suchfunktionen, pünkliche Auszahlung

Amazon – der wohl bekannteste Internetshop, allerdings mit niedrigen Provisionssätzen, leicht zu bedienen

Bellboon* – sehr übersichtlich mit Handbüchern und Anleitungen

Digistore* – innovatives Partnerprogramm, besonders für digitale Produkte, sehr viel Hilfe. Ich stelle hier meine Produkte ein und Digistore übernimmt die Abwicklung (Verkauf und Zahlung)

Digistore nutze ich auch für meine Partrprogramm, damit Partner meine Produkte verkaufen. Sie erhalten dafür eine Provision.

zanox

Relativ unbekannte und sehr lukrative Partnerprogramme

GetMyAds mit über 75 angeschlossenen Netzwerken und eigenen Produkten. Hier schalte ich selbst meine Werbung. GetMyAds ist das Partnerprogramm mit der höchsten Effektivität, Bei ca. vier Stunden Arbeit im Monat, erhalte ich 500 bis 600 Euro.

Ich habe für diese Effektivität des Geld verdienens mit Partnerprogrammen eine kostenlose Anleitung ins Internet gestellt

BUYEZEE ist kein reines Partnerprogramm, sondern man erhält hier eine fertige Produkt-Vergleich-Maschine. Ideal geeignet für alle die, die schon einen Shop haben als Umsatz-Motor.

Geld verdienen mit Crowdfunding

Crowdfunding bedeutet Schwarm- oder Gruppenfinanzierung.  Der „Ideenmensch“ sucht Investoren für seine Projekt, Geschäftsideen o.ä. Die Investoren werden am Erfolg der Idee beteiligt.

Alle Infos hier

Geld verdienen mit YouTube Videos

Mit diesem Programm und einem minimalen Zeit-Aufwand lassen sich ca. 1.134,00 Euro im Monat verdienen. Hier gehts zur Anleitung

GetMyAds Erfahrungen

BITTE NICHT ANMELDEN  GETMYADS ZAHLT NICHT AUS

GetMyAds Erfahrungen schreibe ich hier rein.

Ich wurde durch einen Kollegen auf GetMyAds aufmerksam. Ich sah mir das Portal und einige Videos an.

Die Videos strotzten nur so vor Lob.

Die Skepsis in mir stieg. Hier links auf den Banner klicken und eines der Videos ansehen.

GetMy Ads Versprechungen

Es sind alles Versprechungen und keine Garantien. Unternehmerischen Erfolg auf Garantie, Garantie-Zinsen und garantiert immer steigende Aktienkurse gibts ja auch nicht.

GeytMyAds orientiert auf ein Prozent „Gewinn“ pro Tag – also 30 Prozent pro Monat. Die Währung bei GetMyAds ist US-Dollar.

30 Prozent Rendite in einem Monat. Da schallten schon wieder meine Alarmglocken.

Ich schaute mir das Prinzip an. Ich wollte es verstehen und mit meinem kritischen Verstand unter die Lupe nehmen.

GetMyAds Prinzip

GetMyAds ist ein internationales Werbenetzwerk. Mitglieder profitieren von dem Partnerprogramm.

GetMyAds kauft Werbung bei verschiedenen Anbietern ein. Auf Grund seiner Größe erhält GetMyAds riesigen Rabatt und davon profitieren wir als Teilnehmer.

Als Mitglied kaufe ich ein Werbebudget, welches ich als Banner, Text-Block, Anzeigen einsetzen kann. Dazu später mehr.

GetMyAds betreibt zusätzlich ein gewaltiges Affiliate-Programm- Darüber generiert GetMyAds Einnahmen und schüttet ein Teil dieser Einnahmen an seine Mitglieder aus.

Die „Ausschüttung“ erfolgt je nach dem Werbebudget, welches Werbepaket (Token genannt) ich aktiviere.

So wie es in Europa den Euro gibt, statt früher die vielen Länderwährungen … vereinheitlicht GetMyAds meine Werbepakte zu sogenannten Token.

Ein Token entspricht 50 Dollar.

GetMyAds Erfahrungen der Versprechen

Bei versprochenen 30 Prozent „Rendite“ müsste ich also bei 50 Dollar Einsatz

  • nach einem Monat 15 Dollar
  • nach zwei Monaten 30 Dollar
  • nach drei Monaten 45 Dollar
  • nach vier Monaten 60 Dollar

zusätzlich auf meinem Konto haben.

Diese theoretischen Hochrechnungen braucht wohl jeder, obwohl es keine Garantien gibt. Doch irgendeine Kalkulation wollte ich anstellen.

Mein Risiko lag also bei 50 Dollar, die umgerechnet 45,23 Euro am 18.April 2016 entsprachen.

Ich ging das Risiko ein und meldete mich an. Das Einzahlen ging, wie hier beschrieben problemlos.

Etwa drei Stunden später erhielt ich eine E-Mail mit weiteren Tipps und der Insider Facebook-Gruppe.

Die Hilfe und Unterstützung von erfahrenen Mitgliedern und einer Community ist doch viel wert. Man braucht das Fahrrad nicht zweimal erfinden.

Das Risiko ist also gering und hier meine GetMyAds Erst-Erfahrungen vom Tag 1.

GetMyAds Erfahrungen nach drei Monaten

Die ersten Tage liefen, wie versprochen. Jeden Tag kamen die versprochenen ein Prozent meiner Investition auf mein Konto. Genau genommen schwankte es minimal um ein Prozent.

So legte ich Ende April und Ende Mai 2016 mit jeweils 1.000 Dollar nach. Ich kaufte also für insgesamt 2.000 Dollar 40 Token (Werbepakete).

Aus den Einnahmen durch das Partnerprogramm von GetMyAds kaufte ich REGELMÄSSIG wieder neue Token.

Am 20. Juli 2016 betrugen meine Gesamteinnahmen 2.076,52 Dollar. Meine Investition von 2.050 Dollar refinanzierte sich somit in drei Monaten, fast auf den Tag genau meiner Anmeldung bei GetMyAds.

Die Strategie am Anfang die Einnahmen immer wieder zum Kauf neuer Token zu verwenden ging auf.

GetMyAds E-Mail mit neuen Ideen

Ich erhielt am 15.08.2016 eine E-Mail von GetMyAds.

Sie kündigten ein Update an. Damit bleibt das Portal aktuell.

GetMyAds plant ein Premium-Partnerprogramm.

Sie schreiben u.a.:

„Wir planen, Kunden mit 500 und 750 einen begrenzten Zugang zum Premium-Partner-Programm und einen uneingeschränkten Zugang für Kunden mit mehr als 1000 aktiven Tokens zu geben“.

Weitere Details sollen in den nächsten vier Wochen folgen.

 

 

 

 

GetMyAds kostenlos anmelden

GetMyAds Erfahrungen bei der Auszahlung

Ich sehe im „Dashbord“ die Höhe der Auszahlung in meinem Guthaben-Konto unter „Gesamt verfügbarer Betrag“

Und so einfach geht die Auszahlung bei GetMyAds

Ich klicke links im Menü auf Konto.

 

 

 

Dann wird mir noch einmal der verfügbare Auszahlungsbetrag angezeigt. Ich kann mir die volle Höhe oder einen Teil auszahlen lassen. Ab 300 Dollar kann man sich das Geld auf sein Bankkonto überweisen lassen. Ich wähle diese Variante und gebe im Feld „Ihr gewünschter Auszahlungsbetrag ($)“ die Zahl 700 ein.

Darunter klicke ich den ersten blauen Button „bearbeiten“ an und im nächsten Feld trage ich meine IBAN und BIC des Kontos ein.

 

 

GetMyAds prüft noch einmal meine Daten. Ich scanne meinen Personalausweis ein und lade die Datei hoch.

Grünen Button klicken und fertig

 

 

GetMyAds Konto
GetMyAds Auszahlungsbetrag
GetMyAds Erfahrungen Seriösität

Die Bestätigung der Anforderung meiner Auszahlung durch GetMyAds

Ich erhalte von GetMyAds die E-Mail (übersetzt mit Google Translator)

Hallo Holger Tiegel!

Sie beantragt kürzlich ein Verfahren Prozessor Informationen zu ändern.
Um diese Änderung zu bestätigen, klicken Sie bitte auf den folgenden Link:

https://getmyads.com/account/confirm_processor?bankaccount_xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Europäische Zahlungen IBAN / SWIFT:

Name des Bankverbindung Inhaber – Ihr Name: Holger Tiegel
IBAN: 00000000000
BIC: xxxxxxxxxxxxx

Wenn Sie irgendein Problem haben, wenden Sie sich bitte an unseren Support kontaktieren, werden wir reagieren so schnell wie möglich.

Ihre
GetMyAds-Team
Besuchen Sie GetMyAds
GetMyAds Traffic Solutions Ltd. Zimmer 1120, Lee Garden ein 33 Hysan Avenue Causeway Bay Hong Kong – info@getmyads.com

Ihr Prozessor Informationen wurde geändert“

 

Die Original E-Mail der Anforderung meiner Auszahlung durch GetMyAds

Ich erhielt von GetMyAds diese E-Mail (Original, nur Bankdaten geändert)

„Hello Holger Tiegel!

You recently requested a procedure to change your processor informations.
To confirm this change, please click on the link below :

https://getmyads.com/account/confirm_processor?bankaccount_nxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

European payments IBAN/SWIFT:

Name of Bankaccount holder – Your Name: Holger Tiegel
IBAN: 000000000000
BIC: xxxxxxxxxxxxxx

If you have any problem, please contact our support team, we will respond as fast as possible.

Your
GetMyAds Team
Visit GetMyAds
GetMyAds Traffic Solutions Ltd. Room 1120, Lee Garden one 33 Hysan Avenue Causeway Bay Hong Kong – info@getmyads.com

Your processor informations has been changed

Wie schnell zahlt GetMyAds aus?

Die E-Mail der Werbeplattform über meine Anforderung der Auszahlung traf am 18. August 2016 um 12.14 Uhr bei mir ein.

Mal sehen wann das Geld auf meinem Konto landet. Dann gehts weiter mit meinen GetMyAds Erfahrungen.

GetMyAds zahlte nicht aus

Weil ich nach einer Woche keine Auszahlung erhielt, schrieb ich an den Support. Der Support antwortete in weniger als 24 Stunden.

Irgendetwas hatte mit meiner Auszahlung nicht geklappt. Ich hatte einen Fehler gemacht. Ich hatte meine Kontoverbindung angegeben und vergessen den Button für die Auszahlungsanforderung zu klicken. Tja, die Aufregung. Ich war eine Erfahrung mit GetMyAds reicher.

GetMyAds Erfahrung erste Auszahlung

Am 26.08.2016 u, 15.44 Uhr erhielt ich die E-Mail von GetMyAds:

„… Sie haben eine Auszahlung auf Ihr Bankkonto oder Ihre bevorzugte Auszahlungsmethode angefordert.

Betrag: 700.00 USD (619.58 EUR)
Methode: wire

Wir werden diesen Betrag umgehend ausbezahlen. Banküberweisungen dauern zwischen 3 und 5 Banktage. Sollte es nach 5 Tagen nicht auf Ihrem Konto gutgeschrieben sein, kontaktieren Sie bitte unseren Support. …“

In meinem Account erschien auch sofort die Rechnung. Hier ein Screeshot meiner Auszahlungsanforderung.

GetMyAds Erfahrungen der Auszahlung

GetMyAds zahlte aus. Die erste Auszahlung forderte ich am 26.08.2016 (Freitag) abends an. Nimmt man die Wochenenden raus, so war der Betrag nach acht Bank-Tagen auf meinem Konto. Der Betrag stand in meinem GetMyAds Account schon drei Tage vorher auf „Ausgezahlt“.

Wahrscheinlich dauerte der internationale Geldtransfer diese drei Tage. Ich druckte mir die Rechnung für meine Steuer-Unterlagen aus.

Die Erfahrungen der Auszahlung von GetMyAds kurz zusammengefasst:

  • Auszahlungszeit: Beim Anfordern einer Auszahlung die Tage Samstag und Sonntag mit berücksichtigen
  • Prozess der Auszahlung: Auszahlung erscheint im Account auf „Pending“ für Bearbeiten und „Bezahlt“ für „Geld ist unterwegs auf mein Konto
  • Rechnung: GetMyAds erstellt eine ordentliche Rechnung mit Rechnungs-nr., damit ich kein Ärger mit dem Finanzamt kriege
  • Steuer: Die Rechnung enthält KEINE Umsatzsteuer und so brauche ich dafür keine Umsatzsteuer ans Finanzamt abführen. Das macht die Teilnahme am Partnerprogramm von GetMyAds noch attraktiver

 

 

GetMyAds Erfahrungen und Auszahlungshistorie
Zusatzeinkommen mit GetMyAds plus Gratis Kurs
GetMyAds Auszahlungen Kritiker

Meckern ohne Nachdenken

In Facebook las man immer wieder, dass die Auszahlungen bei GetMyAds zu lange dauern. GetMyAds zahlte am Anfang des Jahres zwischen 20 und 70 mal pro Tag aus.

Im August zahlte GetMyAds mehr als 4 Millionen Dollar aus. In dem Monat erfolgten mehr als 9.000 Transaktionen.

Das bedeutet mehr als viermal so viel. Diese starke Steigerung in der kurzen Zeit muss organisiert und kontrolliert werden.

Ich bin der Meinung, dass die Mitglieder bei diesen Verdienstmöglichkeiten und hohen Provisionen auch mal einige Tage warten können.

Es gibt andere Partnerprogramme im Internet, welche nur ein- oder zweimal im Monat auszahlen. Da beschwert sich auch niemand.

Wer Erfahrungen mit GetMyAds und anderen Partnerprogrammen gemacht hat, wird feststellen wie qualitativ gut GMA arbeitet.

Meine GetMyAds Erfahrungen mit Kritikern

  • Negative Kritik entstand meist aus Unwissenheit und Unkenntnis über die Handhabung von GetMyAds
  • Kritik zur Nicht-Erreichbarkeit des Servers – Server war nach einer „Error“ Meldung nach wenigen Sekunden wieder zu erreichen. Kein Provider verspricht übrigens 100-prozentige Erreichbarkeit.
  • Kritik über die Token (Mitglieder wissen nicht wo ihre Werbung geschaltet wird) ist berechtigt. Hier verpricht GetMyAds mehr Transparenz. Der Erfolg der Werbung ist bei den Mitgliedern sehr verschieden. Doch auch bei anderer Werbeschaltung erreicht jeder Webmaster verschiedene Ergebnisse.

GetMyAds Erfahrungen mit der zweiten Auszahlung

Da ich mit der ersten GetMyAds Auszahlung Fehler gemacht hatte, ging ich diesmal konzentrierter vor.

Die Auszahlung lief problemlos ab. Ich forderte die Auszahlung am 20.09.2016 an. Im Account erschien am 27.09.2016 die Meldung „in Arbeit.

Am 04.10.2016 sah ich im Account die Meldung „Bezahlt“ und am gleichen Tag war das Geld auf meinem Konto gutgeschrieben.

Die GetMyAds Auszahlung dauerte von der Anforderung des Geldes bis zum Eintreffen auf meinem Konto 14 Tage.